Ich wollte schon immer eine Superkraft haben, jetzt kann ich die Zeit anhalten.

Hallo, ich bin Janine!

Wenn mich die ersten Sonnenstrahlen des Tages im Nacken kitzeln und mir der frische Duft des neuen Morgens zusammen mit dem von Pferden in der Nase liegen, bin ich glücklich. Mein ganzes Leben lang begleiten mich Pferde, zeigen mir meine Grenzen und eröffnen neue Wege. Manche zeigen dir die schönsten Aspekte am Leben und andere wiederum, wie du dich immer wieder verbessern kannst um im Einklang mit ihnen zu sein und Freiheit spüren zu dürfen.

Mit einem besonderen Gespür für Gefühl und Stimmung, gehe ich mit viel Ruhe und Zeit an meine Fotoshootings heran um die besondere Seite der authentisch und respektvoll Pferde festzuhalten.


"Janine hatte doch immer eine Kamera in der Hand."

Ein Satz, den ich bereits mit 10 gehört habe, als ich noch mit einer kleinen Digitalkamera über den Ponyhof hüpfte und alle Ponys am liebsten mit nach Hause nehmen wollte. Einige dieser Fotos hängen immer noch bei meinen Eltern im Wohnzimmer und lassen mich bei Besuchen schmunzeln.

Seit 2005 und jetzt ist viel Zeit vergangen und was wäre ein Leben ohne Entwicklung? Inzwischen studiere an der Ruhr-Uni Bochum Germanistik und Computerlinguistik und habe im April 2017 meinen Traum verwirklicht und mich nebenberuflich selbstständig gemacht. Seitdem arbeite ich täglich daran, meinen Traum an Menschen zu bringen, die mit mir die Liebe zu Pferden teilen.

Wenn ich nicht fotografiere, arbeite oder studiere, findest du mich auf Metalkonzerten, kuschelnd mit meinen Ratten auf dem Sofa, im Kino, im Wald Plastik aufsammelnd, auf feministischen Veranstaltungen, mit Freund*innen in meiner Lieblingskneipe, spazierend im Park, und Harry Potter lesend.

Referenzen & Veröffentlichungen