Ich sitze auf der Wiese. Um mich herum eine kunterbunt gemischte Herde an Stuten. Einige sind ganz jung, einige sind schon älter. Sofort ploppen mir einige Fotoideen in den Kopf. Wenn das eine Pferd nur darüber schauen würde… und wenn doch nur die eine Stute ein bisschen zur Seite gehen würde. Ich halte inne und muss lächeln – ich weiß, was gerade passiert. Meine innere Künstlerin möchte gerade Perfektionistin werden. Ich atme ein, ich atme aus. Ich lasse los. Und fotografiere einfach, was ich sehe, was mein Herz sieht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen