MAGIE IN DER LUFT

Geduld zahlt sich aus. An diesem wunderschönen Dezembermorgen warteten Hannah und ich zusammen mit Izolda und ihrem Hengstfohlen Mago Manchado auf das Licht. Am Horizont war keine Wolke zu erkennen und doch standen wir auf der Wiese und warteten auf die Sonne. Wie aus dem Nichts erschien sie dann plötzlich und färbte die Welt in einen warmen Goldton. Mago und Izolda durften sich auf ihrer riesigen Wiese austoben. Es wurde magisch. Die aufgehitzten Körper der Pferde und ihr warmer Atem zauberte wunderbare Dunstwolken, die in der Sonne aussahen wie Feuer, durch das die beiden durchliefen. Magie.

M
P